Summe 0,00 EUR inkl. UST
Verpackungsmaterial, Kartons, Luftpolstertaschen
Unsere Serviceleistungen

 

Startseite

Ihr Warenkorb enthält :


Sie haben noch nichts in Ihren Warenkorb.

Weiter

 

 
 

 

 

 

Handhabung Versandtaschen:

Zur richtigen Handhabung von Verpackungsmaterial wie Kartonagen und Versandtaschen empfehlen wir folgende Vorgehensweise: Verpackungstipps zu Versandtaschen: Bei Versandtaschen passiert oft der Fehler, dass die Höhe des zu verpackenden Artikels nicht ausreichend berücksichtigt wird. Die Versandtasche ist dann zu "eng", oder der Artikel passt womöglich erst gar nicht in die Versandtasche. Im Gegensatz zu Kartons wo die Abmessung i.d.R in Länge x Breit x Höhe und mm angegeben wird, geschieht dies bei Versandtaschen in nur 2 Angaben: Der Länge der Versandtasche und die Breite der Versandtasche. Wir empfehlen daher folgende Formel zu benutzen um absolut sicher zu sein, dass Sie die richtige Größe der Versandtasche gewählt haben: L+2xH des zu verpackenden Artikel + 10 mm Karenz = notwendige Minimumlänge der Versandtasche. Gleiches auch auf die Breite anwenden (B+2xH+10mm) und Sie erhalten die notwendige Minimumbreite der Versandtasche. Beherzigen Sie die Vorgehensweise für dieses Verpackungsmaterial und die Versandtasche wird 100%ig passen!

Handhabung Kartons, Verpackung von bruchgefährdeten Gütern:

Bei Wellpappfaltkartons oder Kartons nach FEFCO0201 gefertigt empfehlen wir grundsätzlich genügend Abstand vom Produkt zu den jeweiligen 6 Kartonseiten einzuplanen. Oft werden innerhalb der Kartons die Produkte zu eng verpackt und es können keine Stöße, die z.B. beim Paketversand auftreten ausreichend abgefedert / absorbiert werden (Stoßdämpferwirkung). Die beste Stoßdämpferwirkung erzielen Sie bei Verwendung unsere umweltfreundlichen kompostierbaren Biobiene Verpackungschips, aber natürlich können Sie auch anderes Füllmaterial, Polstermaterial wie Luftpolsterfolie oder Rollenwellpappe benutzen. In den Kartons sollte ein Mindestabstand von 10cm zu jeder Seite des Kartons eingeplant werden.Füllen Sie zuerst den Boden der Kartons ca. 10cm mit Verpackungschips legen dann das Produkt in den Karton. Danach füllen Sie in den betr. Kartons solange auf, bis die Verpackungschips leicht überfüllt erscheinen. Keine Sorge, die Verpackungschips sind äußerst flexibel. Unter leichtem Druck den Karton, am besten der Umwelt zuliebe mit Papierklebeband, verschließen. Wenn Sie das Verpackungsmaterial wie beschrieben anwenden, können Sie absolut sicher sein, dass kein Transportschaden entsteht.Bleibt noch anzumerken, dass je nach Gewicht"und Größe des zu verpackenden Artikels, einwellige Kartons, doppelwellige Kartons oder sogar dreiwellige Kartons gewählt werden können/ sollten. Möchten Sie Ihre Kartons noch weiter absichern, so können Sie hierzu folgendes Verpackungsmaterial verwenden: Hinweisetiketten Bruchgefahr, oder "Vorsicht Glas" Klebeband. Auch hier empfehlen wir unsere umweltfreundlicheren Alternativen wie Papier-Etiketten.

Verkauf nur an Gewerbliche Händler

Lieferung erfolgt ausschließlich an Gewerbetreibende laut § 14 BGB


Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz
(c)2001 FSP - Full Service Packaging